Zum Inhalt springen
  • Wettspiele.JPG

Viel Aufwand, aber großartige Resonanz

Finale Talent Cup 2018

Mülheim - Aller guten Dinge sind drei! Zum dritten Mal wurde ein Finale des Talent-Cups ausgetragen, zum dritten Mal gab es leuchtende Kinderaugen und Begeisterung pur für den Sport im Team.

Zum zweiten Mal wurde das Finale in Mülheim ausgetragen. Erneut präsentierte sich der sportliche Großverein im Ruhrgebiet als hervorragender Gastgeber und bot den Kindern bei perfektem Spätsommerwetter einen würdigen Rahmen.

 

Nachwuchstalente aus 13 Clubs waren im Südzipfel Mülheims angetreten. 55 Kinder sorgten für einen lebhaften Tag und waren mit großem Eifer bei der Sache.

Am Ende sicherte sich der GC Royal St. Barbara´s aus Dortmund den Gesamtsieg vor Gastgeber Mülheim und dem Nachbarn vom GC Hösel.

 

Die ersten drei Teams bekamen wertvolles Trainingsmaterial aus der DGV Ballschule Golf.

Sieger waren aber alle Kinder, denn neben dem Spaß am Turniergeschehen bekamen alle Teilnehmer ein T-Shirt und eine Urkunde.


Viel Aufwand


Erneut hatte der Golfverband NRW viel Aufwand getrieben, um mit zahlreichen Helfern die Durchführung dieses Finalturniers zu bewerkstelligen.

Diversen Spielformen und Übungen mussten erfasst werden. Aber jeder Aufwand ist gerechtfertigt, um den Golfsport kindgerecht zu gestaltet und sogar den jüngsten Golfern schon Spaß daran zu bieten, ein Team-Erlebnis zu haben. Ziel ist es, den Nachwuchs dauerhaft für den Golfsport zu begeistern.

Auch für die Clubs, die am Talent Cup teilnehmen, dürfte sich die Mühe lohnen, denn nichts ist bessere und letztlich auch effektivere Werbung für einen Golfclub und zieht mehr neue Mitglieder an als strahlende Kinderaugen und euphorische Erzählungen der kleinen Golfer. Ein glückliches Kind zieht mitunter ganze Familien als Mitglieder in den Club.

Das Ergebnis des Talent Cups setzt sich aus unterschiedlichen Übungen zusammen, für die es jeweils Punkte gibt. Dabei sind sowohl der Athletikteil, wie aber auch einige gespielte Golfbahnen von Bedeutung. Jedes Kind eines Teams trägt zum Ergebnis bei und ist dadurch voll integriert.


Auf ein Neues


2019 wird es eine Neuauflage des Talent Cups geben. Dann sind Kinder bis zum Jahrgang 2007 als Teilnehmer im Fokus der Arbeit. Der GC Mülheim an der Ruhr hat bereits signalisiert, auch nächsten Jahr wieder als Austragungsort für das Finale zur Verfügung zu stehen.


Zurück
1._Platz_GC_Royal_St_Barbara.jpg
1. Platz für den GC Royal St. Barbara´s
2._Platz_Mülheim.jpg
2. Platz für den GC Mülheim an der Ruhr
3.Platz_GC_Hösel.jpg
3. Platz für den GC Hösel