Zum Inhalt springen
  • Jugend.JPG

  • Header_gvnrw__4_von_5_.jpg

  • Header_gvnrw__3_von_5_.jpg

NRW Kader

 

Hier finden Sie die Kader des GV-NRW:

 

 

Der Golfverband Nordrhein-Westfalen e.V. engagiert sich stark in der Nachwuchs- und Jugendförderung. Einen großen Bereich nimmt die Nachwuchsförderung in Richtung auf eine leistungssportliche Orientierung der Golfjugend ein. Diese umfasst Maßnahmen der Talentsichtung, gezielte Maßnahmen der Kader-Förderung bis hin zur Entsendung und Betreuung zu nationalen Wettbewerben.

Grundsätzlich sind die Fördermaßnahmen des GV NRW e.V. offen für alle talentierten und interessierten Nachwuchsgolfer. Die Nominierung zu den Stützpunkten im GC Bergisch Land, GC Hösel, Kölner GC, Marienburger GC, GC Münster-Tinnen und GC Teutoburger Wald erfolgt anhand von Vorjahresergebnissen sowie aufgrund der Einschätzung der Trainer über die Möglichkeiten der zukünftigen Entwicklung der Jugendlichen.

Derzeit gehören 19 Jugendliche dem Spitzenkader (D-Kader) an. Im Perspektivkader trainieren zur Zeit 42 Jugendliche. 46 Kinder sind momentan im Talentkader. Im Nationalkader des Deutschen Golf Verbandes sind derzeit 4 Jugendliche aus NRW.

 

Zielsetzung der Kaderarbeit

Ziel der Kaderarbeit ist es, den Kindern und Jugendlichen eine duale Ausbildung bis zum Ende der Schulzeit zu ermöglichen.

Dabei wird die Schullaufbahn als erste Priorität für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen anerkannt. Ziel auch der Kaderspielerinnen und -spieler soll ein möglichst guter Schulabschluss sein, um sich alle Möglichkeiten für die weitere (Berufs-) Ausbildung offen zu halten.

Die zweite Priorität, für die sich die Kaderspielerinnen und - spieler entscheiden, liegt in der golfsportlichen Ausbildung. Diese wird verbandsseitig gefördert und ist mittel- und langfristig angelegt. Ziel ist es insoweit, die Kinder bis zum Ende der Kaderzeit insbesondere spieltechnisch abschließend auszubilden und zu verantwortungsbewussten Leistungssportlern zu erziehen. Mögliche Rückschläge bzw. Verzögerungen in der Verbesserung der Scores sind normaler Bestandteil der Entwicklung.

Leistungsmäßig sollen die Spielerinnen und Spieler am Ende dieser Ausbildung national in der Spitzengruppe vertreten und international mindestens konkurrenzfähig sein.

Neben den sportlichen Zielen sollen die Kaderspielerinnen und -spieler zu einem fairen und sportlichen Verhalten und Auftreten angeleitet werden, mit dem sie Verein und Verband würdig vertreten können. Den jüngeren und nachwachsenden Spielerinnen und Spielern sollen sie als Vorbild dienen.

Auch wenn die Kinder und Jugendlichen sich schwerpunktmäßig für einen Einzelsport entschieden haben und diesen intensiv ausüben, sind der Umgang miteinander und die Einbindung in die Gruppe wichtig. Sie sollen erlernen und angehalten werden, für sich und die Gruppe Verantwortung zu übernehmen. In diesem Sinne wirken der Verband und die Kaderarbeit auch an der sozialen Erziehung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen mit.

 

Stützpunkte der GV NRW Kader:

Stützpunkt

Trainer

Landestrainerin
Alexandra Schleining
Landestrainer
Lars Thiele
GC Bergisch Land Morgan D´Arcy
GC Hösel David Hahn
Kölner GC Benjamin Schlichting
Marienburger GC Peer Sengelhoff
GC Münster-Tinnen David Wilmes
GC Teutoburger Wald Ralf Berhorst